Alle Infos zur ChargeTec

Die Elektromobilität nimmt immer mehr Fahrt auf. Analysten erwarten bis 2025 europaweit einen elektrischen Marktanteil von 15 bis 20 Prozent. Doch was nützt eine große Vielfalt an E-Fahrzeugen, wenn sie nicht entsprechend und flächendeckend geladen werden können?

Informieren Sie sich auf der nächsten ChargeTec über die Bedeutung der Ladeinfrastruktur für die Umsetzung einer weitgehend CO2-neutralen Mobilität.

Zu den weiteren Themen zählen:

  • BiDi/Netz-Integration
  • Batteriewechsel
  • Laden mit hoher Leistung
  • Daten- und Cloud-Dienste
  • Berichte über bewährte Verfahren in Europa und weltweit

Der ChargeTec Fachbeirat

Merken Sie sich den 5. und 6. Juni 2024 in Ihrem Kalender vor, um die 4 ChargeTec wieder im SV-Hochhaus in München zu erleben.

Termin: 5. und 6. Mai 2024

Ort: SV-Hochhaus München und digital

Alle Infos zur nächsten ChargeTec finden Sie hier!

Alle News zur ChargeTec Konferenz

Aktualisiert: 28. Mai. 2024 | 10:28 Uhr
4th INTERNATIONAL CONFERENCE CHARGETEC Charging Technology &  Infrastructure for E-Vehicles  June 5-6, 2024  Munich
Die Zukunft der Elektromobilität

Das erwartet Sie auf der 4. Chargetec in München

Vom 5. bis 6. Juni 2024 findet die Chargetec in München im SZ-Hochhaus statt. Zum vierten Mal dreht sich auf der Konferenz alles rund um Neuheiten bei Ladetechnik und Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Was Besucher noch erwartet.Weiterlesen...

07. Mai. 2024 | 08:30 Uhr
Gelbe Blume steckt in einer Tanköffnung eines Autos
Christian Debes, BMZ

Kommentar: Wie nachhaltig sind E-Autos wirklich?!

Rund um das E-Auto entzünden sich immer wieder Diskussionen, etwa bezüglich der Nachhaltigkeit: Für die einen ist das E-Auto die heilige Kuh der Nachhaltigkeit – für die anderen Möchtegern nachhaltig. Wo aber liegt die Wahrheit? Ein Kommentar.Weiterlesen...

31. Jan. 2024 | 09:00 Uhr
Großformatige Illustration des Engagements der EU für nachhaltige Energie mit Hammer, EU-Flagge, Lithiumblock, Batterien, Elektroauto, Windturbinen und Solarmodulen, Hervorhebung kritischer Rohstoffe im Kontext grüner Gesetzgebung, ohne Textdokumente.
Kritische Rohstoffe

EU will per Gesetz Li-Ionen-Batterie-Versorgung sichern

Das EU-Gesetz über kritische Rohstoffe will die Li-Ionen-Batterie-Industrie transformieren und die Versorgungssicherheit bis 2030 stärken. Was dahinter steckt.Weiterlesen...

Aktualisiert: 24. Jul. 2023 | 15:15 Uhr
Ladesäule für E-Auto per Ladekabel verbunden mit einem Elektrofahrzeug
Ladesäule, Technologie und Infrastruktur

Wie weit ist die Ladetechnologie und -Infrastruktur für E-Autos?

Schlüsselfaktor für die Akzeptanz der E-Mobility ist die Ladeinfrastruktur einschließlich ihrer intelligenten Funktionen. Hinzu kommt das Bedürfnis nach einheitlichen Abrechnungsdiensten und der generellen Benutzerfreundlichkeit der Ladeinfrastruktur.Weiterlesen...

09. Dez. 2022 | 11:00 Uhr
Dekra_EVSE_CyberSecurity
Sichere Kommunikation zwischen Ladestationen, E-Fahrzeugen und Back-Office

Cybersecurity-Prüfsiegel für E-Ladesäulen

Mit dem Cybersecurity-Zertifizierungsprogramm führt Dekra erstmals ein Prüfsiegel für E-Ladesäulen ein. Zertifizierte Geräte erfüllen die Anforderungen an die Cybersicherheit und sind auf künftige Sicherheitslösungen vorbereitet.Weiterlesen...

Aktualisiert: 12. Sep. 2023 | 13:34 Uhr
Smart Charging wird konkret: Mit der Veröffentlichung des Teildokuments ISO 15118-20 ziehen nun viele standardisierte Erweiterungen in die Ladeinfrastruktur ein.
Smart Charging wird konkret

Intelligentes Laden von E-Autos nach ISO-15118-20-Standard

Die Idee des Smart Chargings bestimmt schon seit Jahren viele Diskussionen rund um die Elektromobilität. Die Veröffentlichung des Teildokuments ISO 15118-20 im April 2022 markiert einen Meilenstein auf dem Weg zur künftigen Elektromobilität.Weiterlesen...

13. Jun. 2022 | 10:00 Uhr
Chargetec
Bald Laden mit bis zu 3000 A

Eindrücke von der Chargetec – Ladetechnik für E-Fahrzeuge

Eines vorweg: Es tut sich sehr viel beim Thema Laden. Die Redaktion besuchte die Fachkonferenz Chargetec, um sich selbst einen Eindruck von der Zukunft der Ladetechnik und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge zu machen.Weiterlesen...

Aktualisiert: 16. Mai. 2022 | 10:49 Uhr
Am 17. und 18. Mail 2022 findet die zweite Chargetec: Ladetechnik und Ladeinfrastrukur für E-Fahrzeuge, in Köln am Rande der polisMOBILITY statt.
Fachkonferenz in Köln vom 17. und 18. Mai 2022

Ab morgen Chargetec: Ladetechnik und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge

In Zusammenarbeit mit der polisMOBILITY der Kölnmesse findet am 17. und 18. Mail 2022 die zweite Chargetec unter dem Motto "Ladetechnik und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge" in Köln statt. Was Kurzentschlossene dort erwartet.Weiterlesen...

25. Aug. 2021 | 16:30 Uhr
Bild 1: Auch kommunale Unternehmen, z.B. die Betreiber von Krankenhäusern, setzen darauf, eine eigene Ladestruktur für Mitarbeiter und Besucher aufzubauen.
Von Lastregler über Lastmanagement bis Kommunikation

So gelingt das Update der Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum

Mit immer mehr Elektrofahrzeugen auf den Straßen, muss auch die notwendige Infrastruktur sichergestellt sein. Ladepunkte müssen dort verfügbar sein, wo sie benötigt werden – zum Beispiel auf dem Parkplatz eines Krankenhauses.Weiterlesen...

28. Mai. 2021 | 09:15 Uhr
Die Ladesäule soll intelligent und komfortabel zu bedienen sein. Fahrzeugseitig sind diese Technologien aber erst mit der nächsten Generation zu erwarten. Ein Weg dahin geht über Plug & Charge.
Gesetzliche Anforderungen, Normen und Standards

Plug & Charge: Dahin entwickelt sich die E-Auto-Ladeinfrastruktur

Auf der einen Seite soll die Ladeinfrastruktur möglichst schnell wachsen. Auf der anderen Seite sollen Ladesäulen auch intelligent und komfortabel sein – und damit heute schon das können, was fahrzeugseitig erst mit der nächsten Generation eingeführt wird. Notwendig sind passende Lösungen – einschließlich Plug & Charge.Weiterlesen...