Automatisierung

Automatisierung

Hier erfahren Sie mehr über die Automatisierung und Digitalisierung der Fertigungsindustrie – kurz Industrie 4.0 – die zu effizienteren Arbeitsprozessen, einer flexibleren Produktion und zu individuelleren Produkten führen wird.

Die Maultaschen heißen im Volksmund auch „Herrgottsbscheißerle“ und tragen die Herkunftsbezeichnung der EU „Geschützte geografische Angabe“. (Foto: Shutterstock)  (Bildquelle: König/SEW)
Bandsynchrones Schneiden von Maultaschen

Einfaches Produkt – komplexe Anwendung

Der Firmenausweis erhält unter Security Aspekten eine neue Bedeutung im Umgang mit industriellen Anlagen.
Industrielle Anlagen clever schützen

Bedarfsorientiertes Zugriffsmanagement auf Maschinen und Anlagen

Sensorik
Quad-Linear-CMOS-Sensoren für Sortieraufgaben

CMOS-Sensoren verbessern Qualität bei der Lebensmittelsortierung

Vom TÜV bestätigt: Safety-over-EtherCAT erfüllt erweiterte Anforderungen der IEC 61784-3:2021 (Quelle: Beckhoff)
TÜV bestätigt

Safety-over-Ethercat erfüllt Anforderungen der IEC 61784-3:2021

Ergenisse Studie Stand der Industrie 4.0
Umfrage von Molex

Ausbaufähig: Das ist der "Stand der Industrie 4.0"

Leerer Hörsaal
Ranking

Die besten Elektrotechnik-Unis in Deutschland 2021

M.2-Erweiterungskarten
Erweiterungskarten für FireWire und Gigabit Ethernet

M.2-Erweiterungskarten mit drei FireWire-Schnittstellen

Steckverbinder und Flansche mit unterschiedlichen Codierungen für die Signalübertragung (links), Datenübertragung (Mitte) und Leistungsübertragung (rechts).
Von A bis X: Übersicht zu Codierungen und Einsatzbereichen

Diese Codierungen gibt es bei M12-Rundsteckverbindern

Bedienoberfläche
Intuitive Bedienoberflächen erleichtert Mensch-Maschine-Interaktion

So vereinfacht eine webbasierte Lösung die Maschinenvisualisierung

Verschiedene Ausführungen an Steckverbindern
Elektronischen Konnektivität für Fabrikautomation und Automobilindustrie

TE Connectivity will Erni Group AG übernehmen