Messrad als Zubehör für Ixarc-Drehgeber

Messrad als Zubehör für Ixarc-Drehgeber Posital

Posital: Mit Drehgebern gekoppelte Messräder sind eine einfache Möglichkeit, direkte lineare Bewegung zu messen. Bezahlt macht sich dies in Anwendungen, in denen es beispielsweise um exaktes Ablängen geht. Die Messräder sind in Umfängen von 200 und 500 mm erhältlich. Bei Anbau an einen absoluten Multiturn-Drehgeber führt dies zu einem linearen Messbereich von bis zu 500 km. Der Umfang des Messrads hängt mit der Auflösung des Drehgebers zusammen. Um eine gute Traktion auf den unterschiedlichen Oberflächen zu gewährleisten, gibt es die aus Aluminium gefertigten Räder mit drei verschiedenen Laufflächen: eine Metalloberfläche mit kreuzschraffierter Rändelung sowie zwei Varianten mit einer Polyurethanbeschichtung, glatt und strukturiert. Anwender können genau definieren, wie viele Impulse das Gerät für eine bestimmte Einheit der linearen Bewegung erzeugen soll. Die Parametrierung der programmierbaren Drehgeber erfolgt über das Programmiertool Ubifast.