Unterstützung für ausgewählte Framegrabber der Coreco-Imaging-Serie bietet jetzt das Bildverarbeitungssystem NeuroCheck. Diese Karten verfügen über On-Board-Bildspeicher, wodurch sichergestellt ist, dass auch bei Hochgeschwindigkeitsprozessen kein Bild verloren geht. Sie unterstützen verschiedene Synchronisations- arten und sind mit Triggerein- und -ausgängen für hochgetaktete Sichtprüfanwendungen ausgerüstet. Es können Bilder von digitalen Zeilen- und Flächenkameras, RGB-Farbkameras und verschiedenen Schwarzweiß-Kameratypen aufgenommen werden. Das universelle Bildverarbeitungssystem erlaubt den gleichzeitigen Einsatz unterschiedlicher Kamera- und Framegrabbertypen. Dabei sorgt die grafische Oberfläche für eine einheitliche, herstellerunabhängige Bedienung von Karten verschiedener Fabrikate.