Die Serie PMG/PCMG umfasst Wandler für den Betrieb im Eingangs-spannungsbereich von 20… 72 VDC bei Stromversorgungsaufgaben im Bereich kleiner und mittlerer Leistungen. Alle Versionen sind mit Single- und Dual-ausgängen (symmetrisch) und mit UL/cUL Zeichen (UL1950) lieferbar. Die Außenabmessungen der Module betragen 90,5 x 65,3 x 33,5 mm für die Leiterplattenmontage (PMG) bzw. 120 x 65,5 x 33 mm für die Chassis-montage (PCMG). Da neben den Abmessungen auch das Pinning identisch zu denen der Netz- und Niederspannungsgeräte ist, benötigt man für unterschiedliche Eingangsspannungsvarianten nur eine Trägerleiterplatte. Die Geräte mit 3,3 kV RMS Isolationsfestigkeit zwischen Eingang und Ausgang sind vakuumvergossen und erfüllen die EN-Normen zur CE-Konformität. Weitere Merkmale sind mechanisch und elektrisch robuste Konstruktion, SMD-Technologie, automatische Stückprüfung und ein 100%-Burn-In-Test. Die Gerätefamilie PMG/PCMG30 hat eine Dauerausgangs-leistung von 30 W und ist kurzschluss- und leerlauffest.