Mit der formalen Gründung der Dima Group (www.dimagrp.com) haben die Niederländer eine organisatorische Trennung in die Bereiche SMT Sdystems und Dispense Technology vorgenommen. Ad van Dinter bleibt nach wie vor CEO der Dima Group, Jacky van Dinter Financial Director und Rene van Dorn Operational Manager. Dafür fungiert Twan Aldenzee jetzt als Manager SMT Systems und Arjen Koppens als Manager Dispense Technology. Außerdem werden zwei separate Demonstrationsräume für die beiden Bereiche am zentralen Standort in Deurne installiert.