Bildergalerie
Der Differenzdruck- und Durchflusssensor arbeitet enenergieeffizient und hat einen erweiterten Messbereich.
Der Feuchte- und Temperatursensor hat Abmessungen von 1,3 x 0,7 x 0,5 mm.
Die Flüssigkeitssensoren haben eine hohe Sensitivität und kurze Reaktionszeit.

Ergänzend für den Wearable- und Mobile-Markt dank Wafer-Level-Chip-Scale-Packaging-Technik positioniert sich der Feuchte- und Temperatursensor SHTW1. Mit Abmessungen von 1,3 x 0,7 x 0,5 mm und geringem Stromverbrauch eignet sich der SHTW1-Sensor für veschiedene Anwendungen.

Sensirions Differenzdruck- und Durchflusssensoren zeigen Langzeitstabilität. Bereits vollständig kalibriert, geben die Sensoren Digital- oder Analogsignale aus und erfüllen hohe Ansprüche hinsichtlich Genauigkeit und Empfindlichkeit. Die jüngste Sensorgeneration arbeitet energieeffizient in einem erweiterten Messbereich und punktet mit hoher Eigensicherheit sowie Kalibrierung für Massenflussmessungen in Bypass-Anordnung.

Die LPG-Serie umfasst die bei Sensirion kleinsten Flüssigkeitssensoren, die laut Hersteller mit einer hohen Sensitivität und kurzer Reaktionszeit auf kleinem Raum aufwarten. Kernelement des Sensordesigns ist ein empfindlicher Mikrochip. Die Durchfluss-Messung erfolgt von außen durch die Wand eines Kanals in einem mikrofluidischen Substrat. Fluidische Anschlüsse auf der Unterseite des Sensors ermöglichen eine einfache Systemintegration.