Für den Kleinserienbestücker placeALL 510 stellt die Fritsch GmbH verschiedene Zuführmöglichkeiten für Platinen vor. Der Anwender kann zwischen der Standardvariante im Standalone-Betrieb, einem Batch-System und einem Inlinesystem auswählen. Gerade im Batchbetrieb spart man viel Zeit beim Platinenwechsel und kann trotzdem mit bis zu 150 verschiedenen Bauteilen arbeiten. Durch den modularen Aufbau der Maschine kann zwischen den einzelnen Möglichkeiten jederzeit gewechselt werden. Selbst nach einigen Jahren ist die Integration in eine Bestückungslinie problemlos möglich.

502pr1008