250iee0914-euchner-fluchtentriegelung-esl.jpg

Euchner

Euchner: Das System besteht aus einem Griff- und einem Verriegelungsmodul und ist ausgestattet mit der bewährten transpondercodierten Sicherheitstechnik CES. Diese Technik gewährleistet Sicherheit nach EN ISO 13849-1 (Kat. 4/PL e) und absolute Manipulationssicherheit. Die Fluchtentriegelung erlaubt schnelles und einfaches Entriegeln der Schutztür von innen, selbst bei abgeschlossenem Schloss. Bei Betätigung rastet die Fluchtentriegelung ein und verhindert somit ein erneutes Schließen der Türe. Erst durch Betätigen des Rastknopfes lässt sich die Schutztür wieder schließen und die Sicherheitsausgänge schalten. So wird ein ungewollter Start der Maschine oder Anlage wirkungsvoll verhindert. Die Entriegelung ist jederzeit nachrüstbar und lässt sich die an alle gängigen Profilgrößen anbringen. Für die Montage sind keine mechanischen Anpassungen erforderlich und erfolgt ganz bequem mit zwei Schrauben.