10072.jpg

Panasonic Electric Works Deutschland: Ein einheitliches Kommunikationssystem in der Automatisierungs-/Prozesstechnik stellt laut Hersteller der FP-Web-Server-2 dar, der neben vielen anderen Funktionen auch die Möglichkeit bietet, alle Steuerungen der FP-Serie mittels Modbus-TCP zu vernetzen. Das Gerät, dessen Gehäuse passend zur FP0/FP?-Serie mit einer Spannungsversorgung von 24 V und Montageclip für die DIN-Hutschiene ausgestattet ist, wird über eine schnelle, serielle Verbindung zu einem beliebigen Port der Steuerung verbunden. Die Parametriersoftware FPWEB-Configurator dient der einfachen Konfiguration des Systems. Mit dem System lassen sich auch Fremdsysteme zu einem Modbus-TCP-Master oder -Slave aufrüsten; diese müssen lediglich Modbus-RTU unterstützen. (mrc)

626iee0509