Lütze: Der Microcompact Frequenz- / Analog-Signalwandler wandelt sinus- oder rechteckförmige Frequenzsignale präzise in ein normiertes Ausgangssignal um. Dank Drei-Wege-Trennung mit 4 kV Isolationsspannung lässt sich eine Genauigkeit von 0,1 % im Arbeitsbereich erzielen. Außerdem berechnet ein Mikroprozessor aus den Eingangssignalen die Ausgangsgrößen, was deren Präzision und Stabilität deutlich verbessert.


Der Signalwandler eignet sich z. B. für Durchflussmessungen, zur digitalen FV-Wandlung, als störungssicherer Schmitt-Trigger-Eingang, zur AC-Kopplung oder zur Drehzahlmessung. Er ist eingangseitig für den Frequenzbereich bis 28,8 kHz ausgelegt. Die Ausgangssignale sind frei einstellbar in den Bereichen von 0-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA. Das Gerät mit Schraub- oder mit Federanschluss bietet 64 geeichte Bereiche zwischen 0-100 Hz und 0-28.8 kHz. (mr)


 


460iee0906