Mit Vegaswing 60 steht ein universeller Vibrationsschalter für Flüssigkeiten als Namur-Gerät zur Verfügung. Grenzstände lassen sich  nahezu unbeeinflusst von physikalischen und elekt­rischen Eigenschaften des Mediums sicher und zuverlässig erfassen. Durch den geschraubten Piezoantrieb kommt der Sensor mit Temperaturen bis zu 250 °C zurecht. Das Messgerät ist über die Namur-Eingangskarte eines konventionellen Trennschaltverstärkers, über Remote I/O-Systeme oder über Feldbus-Anschaltmodule an die übergeordnete Steuerung angeschlossen. Er lässt sich über alle standardisierten Namur-Trennverstärker beschalten. Minimaler Energiebedarf der Sensoren ermöglicht den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (EEx ia). Je nach Anforderung gibt es den Grenzschalter mit Relaisausgang, Transistorausgang, kontaktlosem Schalter oder mit Stromsprungsignal (8/16 mA).