Der grüne Dichteinsatz sorgt für eine sichere und langlebige Abdichtung des durchgeführten Kabels, ohne den Kabelmantel zu beschädigen.

Der grüne Dichteinsatz sorgt für eine sichere und langlebige Abdichtung des durchgeführten Kabels, ohne den Kabelmantel zu beschädigen. Pflitsch

Der Verkabelungsaufwand beispielsweise im Maschinenbau, in der Antriebs- und Energietechnik und der Bahnindustrie steigt ständig. Daher benötigen diese anspruchsvollen Branchen große Stückzahlen hochwertiger Kabelverschraubungen aus Metall für eine sichere Kabeleinführung in Gehäuse, Schaltschränke oder Steckverbinder.

Dicht, langlebig, zuverlässig

Sehr hohe Dichtigkeiten mit schonender Abdichtung und die Langlebigkeit der Installation stehen in den Pflichtenheften der Neuentwicklungen. Marktgängige Kabelverschraubungen mit ihren Klemmkörpern und Gummidichtungen können dies jedoch nicht leisten. Aus diesem Grund hat Pflitsch die Uni Dicht optimiert. Das Ergebnis ist die Variante 2M, die das Pflitsch-Dichtprinzip „weiche Quetschung“, die hohe Schutzart IP68 und sehr gute Zugentlastungswerte kombiniert.

Beim Anziehen der Druckschraube wird der Dichteinsatz aus hochwertigem TPE definiert verformt, sodass es sich großflächig an das Kabel anschmiegt. Dies verhindert, dass der Kabelmantel irreparabel eingeschnürt wird. Die Installation bleibt also auf lange Sicht hin dicht.

Bei der Entwicklung der Kabelverschraubung hat das Unternehmen außerdem Wert auf sehr große Dichtbereiche gelegt, um mit einer Kabelverschraubung unterschiedlich starke Kabel abdichten zu können. Außerdem wurde der Materialeinsatz bei Verschraubungskörpern und Dichteinsätzen optimiert. Daraus resultiert eine geringere Bauhöhe und kleine Schlüsselweiten, sodass bei der Installation eine hohe Packungsdichte und damit sehr geringe Lochabstände möglich sind. Da Doppelnippel und Druckschraube identische Schlüsselweiten haben, benötigt der Monteur bei der Installation außerdem nur einen Schraubenschlüssel.

Entspricht der aktuellen EN 62444 und EN 60079 ATEX

Die Uni Dicht 2M mit dem Verschraubungskörper aus hochwertig vernickeltem Messing gibt es zunächst in den gängigen Größen von M16 bis M40 für Kabeldurchmesser von 4,0 bis 33,5 mm. Aufgrund von Nachfragen ist derzeit eine M50 für noch größere Kabelquerschnitte in Vorbereitung.

Der grüne Dichteinsatz aus TPE sitzt verdrehsicher im Doppelnippel und dichtet Kabel zuverlässig und zudem schonend ab. Ein O-Ring, der in einer vorgelagerten Nut oben am Anschlussgewinde sitzt, sorgt so für die sichere Abdichtung zwischen Kabelverschraubung und Gehäusewand. Geprüft ist die 2M bereits nach der aktuellen EN 62444 und nach EN 60079 Atex für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.