kontron

Kontron AG

Niederhauser war bereits am Nikolaustag als COO in den Kontron-Vorstand eingerückt. Mit dem bisherigen CEO Sten Daugaard konnte sich Kontron auf eine einvernehmliche Beendigung der Vorstandstätigkeit einigen. Zuvor hatte sich die S&T AG mit Hilfe der taiwanesischen Foxconn eine Minderheitsbeteiligung von knapp 29,9 Prozent an der Kontron AG gesichert und entsprechende Aufsichtsratsposten besetzt.

Die jetzige Doppelfunktion als CEO beider börsennotierter Unternehmen eröffnet weitere, zunächst spekulative Schritte der Zusammenarbeit: Kauf, Merger, Fusion?, egal wie man es bezeichnen will, es wird wohl in absehbarer Zeit weiteres zu berichten geben.