Die LEDs der Serie SML-Y1 eignen sich für Applikationen im Automotive-Sektor.

Die LEDs der Serie SML-Y1 eignen sich für Applikationen im Automotive-Sektor.Rohm

Die LED-Serie SML-Y1 operieret zuverlässig im Betriebstemperaturbereich von 40 bis +100 °C. Rohm verbesserte die Derating-Eigenschaften gegenüber den Versionen im PLCC-2-Gehäuse. Der Einsatz eines goldbeschichteten Rahmens sorgt für hohe Schwefel-Resistenz.

Die Serie ist nicht nur auf Automotive-Anwendungen beispielsweise für Kfz-Bremslichter ausgelegt, sondern eignet sich auch für Consumer-Applikationen. Die SML-Y1-Bausteine, die in verschiedenen Farben lieferbar sind, erfüllen die Standards der Automobilindustrie für Außenbeleuchtungen (611-625).

Drei Modelle stehen zur Auswahl:

  • die Hochstrom-Ausführung SML-Y17U2T mit einem maximalen Betriebsstrom von 150 mA,
  • die hocheffiziente Ausführung SML-Y16U2T (IF(max) mit 70 mA)
  • und die Standardversion SML-Y15U2T (IF(max) = 70 mA).