13699.jpg

Mit diesem Industrial-Ethernet-Modul können Geräte an Ethercat, Profinet, Powerlink, Sercos III, Ethernet/IP und Modbus-TCP angeschlossen werden. Es basiert auf einem FPGA von Altera und enthält neben einer integrierten 32-Bit CPU sowie Ethernetcontroller auch PHY und RJ45-Buchsen. Die Ethernet-Schnittstelle ist zweifach herausgeführt, was den Aufbau einer Linientopologie erlaubt. Über die Programmierschnittstelle zur Host-CPU (Host-API in C-Quellcode) lassen sich Geräte einfach über SPI oder über standardisiertes Mikrocontroller-Interface anschließen.