403iee0615-amc-acp-4320.jpg

AMC

AMC: Lieferbar sind die zwei Grundvarianten ACP-4320BP für den Einsatz von Slot-CPU-Karten und passiven Busplatinen (Backplane) mit bis zu 15 Slots und ACP-4320MB für den Einsatz mit ATX- oder Micro-ATX-Mainboards. Die abschließbare Fronttür schützt vor unbefugtem Zugriff und haltbare Nylon-Luftfilter sichern das System vor dem Eintritt von Staub. Zwei SAS/SATA-Wechselfestplatten-Einschübe sind komfortabel frontseitig zugänglich. Darüber hinaus stehen für die Gehäuse verschiedene Weitbereichsnetzteile mit einer Leistung von bis zu 700 W ebenso wie redundante Netzteile zur Verfügung. Für individuelle Erweiterungen lassen sich bis zu 19 Mess- und Schnittstellenkarten integrieren. Weitere Merkmale sind z.B. geräuscharmer Betrieb, redundante Stromversorgung, Hotswap-fähiges Zubehör sowie Storage- und Kühloptionen. Frontseitige LED-Anzeigen und Alarm-Benachrichtigung dienen der einfachen Systemfehlererkennung und zur Statusanzeige des IPC-Systems.