Der neue Vorstand der OE-A im Bild (v.l.n.r.): Prof. Toshihide Kamata, Jaap Lombaers, Markus Bamberger, Dr. Giovanni Nisato, Dr. Jeremy Burroughes, Prof. Dr. Reinhard Baumann, ... die weiteren Personen siehe Text dieser Nachricht unten

Der neue Vorstand der OE-A im Bild (v.l.n.r.): Prof. Toshihide Kamata, Jaap Lombaers, Markus Bamberger, Dr. Giovanni Nisato, Dr. Jeremy Burroughes, Prof. Dr. Reinhard Baumann, … die weiteren Personen siehe Text dieser Nachricht untenOE-A

„Gedruckte Elektronik ist bereits in vielen Branchen vom Automobil bis zur Konsum Elektronik im Einsatz“, sagte der neue OE-A Vorsitzende Burroughes. „Die OE-A wird unsere Industrie bei der weiteren Kommerzialisierung tatkräftig unterstützen. Kernthemen sind: Die Stärkung des internationalen Auftritts, die Ausweitung der Zusammenarbeit mit Endanwendern sowie die Standardisierung.“ Im Industrieverband OE-A arbeiten mehr als 220 Firmen aus Europa, Nord-Amerika, Asien und Australien zusammen, um den Aufbau einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur für die Produktion von organischer Elektronik weiter zu fördern.

Burroughes dankte Kirchmeyer für dessen Arbeit und freute sich, dass er die Arbeit der OE-A auch in Zukunft als Vorstand begleitet. Wolfgang Mildner von MSWtech kandidierte nach 10 Jahren als Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender nicht mehr für den Vorstand. Im Namen des Verbandes dankte ihm Dr. Klaus Hecker, Geschäftsführer der OE-A, für seine großen Verdienste.

Die Mitglieder des neugewählten OE-A-Vorstands

Die Besetzung des Vorstandsgremiums repräsentiert die gesamte internationale Wertschöpfungskette der organischen und gedruckten Elektronik.

Vorsitzender: Dr. Jeremy Burroughes, CDT, Großbritannien
Stellvertretender Vorsitzender Asien: Prof. Toshihide Kamata, AIST, Japan
Stellvertretender Vorsitzender Europa: Jaap Lombaers, Holst Centre, Niederlande
Stellvertretender Vorsitzender Nordamerika: Stan Farnsworth, Novacentrix, USA

Weitere Vorstandsmitglieder sind: Markus Bamberger, Merck, Deutschland; Prof. Dr. Reinhard Baumann, pmTUC, Fraunhofer ENAS, Deutschland; Dr. Peter Fischer, Thin Film Electronics, Norwegen; Laurent Jamet, Isorg, Frankreich; Dr. Stephan Kirchmeyer, Heraeus Deutschland, Deutschland; Thomas Kolbusch, Coatema Coating Machinery, Deutschland; Thibaud Le Séguillon, Heliatek, Deutschland; Dr. Giovanni Nisato, CSEM, Schweiz.

Der neue Vorstand der OE-A im Bild (von links nach rechts): Prof. Toshihide Kamata, Jaap Lombaers, Markus Bamberger, Dr. Giovanni Nisato, Dr. Jeremy Burroughes, Prof. Dr. Reinhard Baumann, Dr. Stephan Kirchmeyer, Thomas Kolbusch, Peter Fischer, Stan Farnsworth, Dr. Klaus Hecker, Geschäftsführer OE-A; nicht anwesend: Laurent Jamet und Thibaud Le Séguillon.