Bildergalerie
Osman Çoban, Executive Director, leitet IS-Power im Büro Südwest in Ebersbach bei Stuttgart.
Der 1-Watt-DC/DC-Wandler ist um 26 Prozent kleiner als vergleichbare Vorgängermodelle von Murata Power Solutions.
Die Brückengleichrichter aus den Serien PSDS (dreiphasig) und PSBS (einphasig) von Powersem gehören zur Produktpalette von IS-Power.

Zum 15-jährigen Firmenjubiläum erweitert der Unterschleißheimer Distributor IS-Line sein Sensorik-Portfolio um Produkte aus dem Bereich der Leistungselektronik, zum Beispiel Murata Power Solutions und Powersem. Hierzu hat IS-Line die eigenständige Division IS-Power gegründet, die unter dem Dach der IS-Line Kunden betreut. Osman Çoban leitet die Division im Büro Südwest in Ebersbach bei Stuttgart als Executive Director. Die Marke steht für Lösungen in den Bereichen Power Management, DC/DC-Wandler, AC/DC- und DC/DC-Stromversorgungen sowie Leistungshalbleiter-Module. Vor seiner Tätigkeit für IS-Power war Osman Çoban Gebietsverkaufsleiter in Vertriebsbüro Stuttgart der Hy-Line Power Components; interessanterweise gehörte auch IS-Line bis 2012 noch zur Hy-Line Holding, damals unter dem Namen Hy-Line Sensor-Tec.

Zum Power-Portfolio zählen beispielsweise der aus der MEU1-Serie stammenden 1-Watt-DC/DC-Wandler in miniaturisierter Bauweise (8,30 x 6,10 x 7,55 mm) – um 26 Prozent kleiner als vergleichbare Vorgängermodelle – von Murata Power Solutions. Auch die Brückengleichrichter aus den Serien PSDS (dreiphasig) und PSBS (einphasig) von Powersem, die zum neuen Industriestandard mit 17 mm Bauhöhe kompatibel sind, gehören zur Produktpalette.