Das 22,5 mm breite Kaltleiterrelais MS 220 K 6 überwacht bis zu 6 Kaltleiterkreise und eignet sich damit besonders zum Einsatz in Anwendungen mit vielen Motoren, z. B. in Kran- oder Lüftungsanlagen. Die Kaltleiterkreise werden getrennt ausgewertet: Bei Übertemperatur in einem Kreis schaltet das Ausgangsrelais (1 Wechsler) ab. LEDs zeigen, in welchem Kreis die Übertemperatur vorliegt. Eine Wiedereinschaltsperre verhindert einen automatischen Wiederanlauf auch nach Abkühlung, so dass man auch dann noch feststellen kann, welcher Kreis zur Auslösung geführt hat. Optional sind auch 2-fach-Geräte mit getrennten Melderelais für jeden Kaltleiterkreis lieferbar.