Test Contactor YED274-Kelvin

Test Contactor YED274-Kelvin Yamaichi Electronics

Damit Halbleiterhersteller Funktionalität gewährleisten können, muss auch das Testequipment entsprechend leistungsstark sein. Die Testsockel mit Kelvin-Pins können diese IC-Bausteine zuverlässig testen. Test Contactor der Serie YED274 mit Kelvin-Fine-Pitch- Pins gibt es als Testsockel mit festem Deckel zur manuellen Bausteinprüfung, aber auch in verschiedenen, an den Baustein-Handler angepassten Ausführungen für den Volumentest. Um die zuverlässige Kontaktierung der Bausteinpads mit unterschiedlichen Oberflächenlegierungen zu gewährleisten, sind die Pin-Plunger in gehärtetem Stahl mit Palladium- oder Gold-Oberfläche ausgeführt. Durch die Pin-Kraft von 28 gf wird das Oxid im Temperaturbereich von -55 bis 150 °C sicher durchbrochen. Ein Kontaktwiderstand von ≤50 mOhm rundet das Bild ab. Die Materialien der Test Contactoren sind so gewählt, dass sich auch große Temperaturwechsel absolvieren lassen.

Für den Test Contactor im Laborbetrieb bildet die Y-RED-Produktlinie die Basis. Viele nützliche Features finden sich in der YED274-Kelvin-Serie wieder. Die Test Contactoren für den automatischen Volumentest lassen sich für nahezu alle Baustein-Handler adaptieren.

Electronica 2016: Halle B3, Stand 425