Die Kleinsteuerung Comat BoxX lässt sich mit einem Telefonmodul (AF-Mul) für Sprach- und Fernsteuerfunktionen erweitern. Das AF-Mul ermöglicht das passwortgeschützte Abfragen von Statusmeldungen und die Übermittlung von Steuersignalen per Telefon/Handy. Auch selbstständige Anrufe kann das Modul tätigen: bis zu 98 Sprachmitteilungen lassen sich, z. B. als Alarmmeldung, definieren. Ein aufsteckbares LCD-Display mit Bedientasten lässt sich zum Schutz vor unbefugten Eingriffen nach der Inbetriebnahme abnehmen. Die Programmierung ist sowohl per Display als auch per PC durchführbar; eine Programmiersoftware (Quick II) gehört zum Lieferumfang.


Bei der 24 V-Version lassen sich alle Eingänge als Analog- oder Digitaleingang nutzen; dadurch sind auch Temperatur-, Feuchtigkeits-, Druck-, Durchfluss und Niveausignalüberwachungen möglich. Versionen mit PNP-Transistorausgängen bzw. Versorgungsspannungen von 110 V – 240 VAC sind ebenfalls erhältlich. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von -25° C bis +55° C.