Die Kunststoffgehäuse der Euronord-3-Serie von Fibox eignen sich für den Einsatz in den Bereichen Industrie, IT, Kommunikations- und Medizintechnik. Das Angebot erweitert die bereits über 1500 bestehenden Fibox-Gehäuseprodukte, die über Conrad erhältlich sind.

Kunststoffgehäuse der Serie Euronord-3 von Fiboxeignen sich für den Einsatz in den Bereichen Industrie, IT, Kommunikations- und Medizintechnik.

Kunststoffgehäuse der Serie Euronord-3 von Fiboxeignen sich für den Einsatz in den Bereichen Industrie, IT, Kommunikations- und Medizintechnik. Conrad

Die Euronord-3-Serie sorgt für eine schnelle und einfache Installation und steht mit optionalen, schnell lösbaren, korrosionsbeständigen Deckelschrauben zur Verfügung. Eine Vierteldrehung genügt und die Schrauben geben sicheren Halt. Integrierte Montagedome erlauben eine zeitsparende Anbringung von Montageplatten oder Hutschienen mit selbstschneidenden Schrauben. Montageschrauben und Montageplatten sind bei jedem Gehäuse mit enthalten.

Die Deckel stehen in grauer Farbe sowie klar transparent und rauchgrau transparent bereit. Eine Vertiefung im Mittelbereich dient der haltbaren Anbringung von Folientastaturen und Aufklebern. Die IP66/IP67-Gehäuse sind mit Polyurethan-(PUR)-Dichtungen gegen Eindringen von Feuchtigkeit geschützt. Die Bohrungen für Deckelschrauben und Wandanbringung befinden sich außerhalb des geschützten Bereichs und beeinträchtigen die Schutzart nicht.

Laut Peter Müller, Product Manager Category Business Supplies bei Conrad, sind die neuen Kunststoffgehäuse von Fibox in kommerziellen und industriellen Anwendungen einsetzbar: „Sie eignen sich ideal für Kunden, die zum ersten Mal eine Installation vornehmen oder sie ersetzen bestehende Gehäuse, um besseren Zugang und Allwetterschutz zu erhalten.“