655iee0315-frizlen-lastwiderstand.jpg

Frizlen

Frizlen: Dabei bieten variable Bauhöhen und Einschubtiefen gute Kompatibilität zu allen gängigen 19″-Racks. Gleichzeitig kann durch den Einsatz verschiedener Schalter, Stufenzahlen und Anzeigegeräte gezielt auf die Anforderungen der jeweiligen Anwendung eingegangen werden. Durch die Kombination mehrerer Module lässt sich die Gesamtleistung zudem einfach aufstocken. Um die thermische Beeinflussung benachbarter Geräte zu minimieren, verhindert der innere Aufbau direkte Wärmeabstrahlung nach oben und unten. Integrierte Lüfter auf der Frontplatte dienen der gezielten horizontalen Wärmeabfuhr an der Rückseite des Geräts. Minimal induktiv ausgeführte Widerstandselemente reduzieren zusätzlich die elektromagnetische Belastung und Geräuschentwicklung. Außerdem ermöglicht der Widerstand gezielte elektrische und thermische Simulationen für Serverräume und Labors, auch wenn Racks oder Kaltgangeinhausung bereits installiert sind.