Lautloser Motor

Verblüffend einfach realisierten Maschinenbauer einen lautlosen kleinen Motor, dessen Kern ein Formgedächtnis-Draht ist, der auch bei Stromausfall zuverlässig funktioniert. Herzstück von Kosmak (Konfigurierbarer Smart-Material Aktor) ist ein Formgedächtnis-Draht von etwa einem halben Meter Länge, der sich bei Erhitzung durch Strom zusammenzieht. Dadurch dreht er eine Scheibe, die an seinem Ende befestigt ist: Die Linearbewegung wird zur Rotation. Lautlos und ruckfrei lassen sich so z. B. Lüftungsklappen in Autos bewegen. Um die Stellung der Scheibe gegen den Zug einer Rückstellfeder auch ohne Strom zu halten, rastet am Ende der Bewegung ein Hebel ein. Der Strom wird abgeschaltet und der Draht dehnt sich wieder aus. Soll sich die Scheibe wieder zurückdrehen, läuft das ganze von neuem ab: Der Draht zieht sich zusammen und löst den Rasthebel, so dass die Feder die Scheibe zurückdreht. Kosmak ist etwa so groß wie eine Streichholzschachtel und so schwer wie ein sechsseitiger Brief.

Ruhr-Universität Bochum
Tel. (0049-234) 32-24055
breidert@lmk.ruhr-uni-bochum.de
http://www.ruhr-uni-bochum.de