Ralf Fachet, Senior Director Sales & Marketing der Netmodule AG.

Ralf Fachet, Senior Director Sales & Marketing der Netmodule AG.Netmodule

Für die Koordination des globalen Distributionsnetzes zeichnet Ralf Fachet, Senior Director Sales & Marketing, verantwortlich: „Der Vormarsch der industriellen M2M-Kommunikation ist nicht aufzuhalten. Sie bietet enormes Potenzial in verschiedensten Schlüsselmärkten. Das macht unsere Präsenz in diesen Märkten für unseren Erfolg ausschlaggebend.“

Netmodule hat über die letzten fünf Jahren ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 38 % und eine Stückzahlzunahme von 64 % pro Jahr erreicht und gehört somit zu den erfolgreichsten Unternehmen in diesem Segment. Neue Technologien wie LTE oder CDMA450, welches besonders in Nordeuropa einen massiven Ausbau erfährt, werden einen wesentlichen Beitrag zur Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte leisten.

Zu den neuesten Partnern im Distributionsnetz zählt Avvero in Australien, wo die Wireless Kommunikation mit dem Ausbau des NBN (National Broadband Network) einen Boom erlebt.

Verstärkt ausgebaut wurde das Vertriebsnetz im Nahen Osten mit neuen Partnern im Oman, Israel und der Türkei. Der stark wachsende russischen Markt wird jetzt über den neuen Partner Euromobil mit Sitz in Moskau und St. Petersburg bedient. In Indien, einem der größten und am schnellsten wachsenden Telekom-Markt mit über 950 Mio. Mobilanschlüssen, setzt Netmodule auf Dexcel Electronics Designs, ein in 2000 gegründetes Embedded System Design Haus mit Sitz in Bangalore. Auch in Europa gibt es Neuzugänge im Partnernetzwerk, etwa in Finnland, Norwegen, Schweden und Polen.

Die stärksten Handelspartner in Europa sind Systerra, mit Niederlassungen vor allem in Deutschland, während Sphinx Computer gleich in mehreren Ländern (unter anderem Spanien, UK, Österreich, Schweden, Dänemark, Belgien, Frankreich, Kroatien) präsent ist.