Die Gewinnung von Strom aus Sonnenlicht stößt zunehmend auf Interesse in der breiten Öffentlichkeit. Einen zusätzlichen Schub hat die Photovoltaik durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz erhalten, das im April vergangenen Jahres in Kraft trat. Solides Wissen rund um Beratung, Vertrieb und Errichtung entsprechender Anlagen ist daher im Elektro- und Dachdeckerhandwerk inzwischen fast unverzichtbar.


Das Buch Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen von Thomas Sandner vermittelt das gesamte nötige Wissen rund um diese Technik. Es erläutert zunächst in kurzgefasster Form die physikalischen Grundlagen der Photovoltaik und beschreibt dann Aufbau und Funktion photovoltaischer Anlagen. Detailliert widmet sich der Autor wichtigen Themen wie der Erstellung des Anlagenkonzepts, der Auswahl der Komponenten, der Montage und Leitungsführung, der elektrischen Sicherheit sowie dem Blitz- und Überspannungsschutz. Auch finanzielle Aspekte, Förderprogramme und Marketingmaßnahmen werden behandelt.


Der Anhang enthält eine übersichtliche Aufstellung oft gestellter Fragen zum Thema mit Antworten, verschiedene Formularvorlagen, sowie Aufstellungen hilfreicher Software, Adressen und Ansprechpartner im Internet. Über die kompetente Darstellung dieser Technik hinaus bietet sich das Buch durch die Einbeziehung der Marketinggesichtspunkte und die praktischen Arbeitsunterlagen im Anhang als handlicher Helfer für die tägliche Arbeit an. Es ist speziell auf die Bedürfnisse der Beschäftigen im Elektro- und Dachdeckerhandwerk ausgerichtet, die sich schnell und gründlich über dieses aktuelle Thema informieren möchten.


Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen
Planung, Errichtung, und Verkauf für den Handwerksprofi.
Von Thomas Sandner. 2001. 216 Seiten. Kartoniert
DM 68,- öS 496,- sFr 61,50. Ab 1.1.2002: € 34,80 (D) (de-Fachwissen)
ISBN 3-8101-0149-4 Hüthig & Pflaum Verlag, München/Heidelberg/Berlin