Laut einer privaten Label-Vereinbarung wird Pepperl+Fuchs stationäre Barcodelesegeräte der Datalogic-Produktfamilien 1000 und 2000 vertreiben. Dadurch erweitert P+F seine Produktpalette und verbessert die Möglichkeiten, Komplettlösungen für alle ID-Anwendungen in der Fabrikautomation zu liefern – neben der schon eingeführten RF-Identifizierung nun auch optisch durch Barcodes.


Datalogic wird von der weltweiten Präsenz von Pepperl+Fuchs profitieren. Als Hauptvertriebskanal für die Produktfamilien 1000 und 2000 kann Datalogic seine Präsenz auf dem Markt verstärken. Die Serien 1000 und 2000 gehören zu einer kompletten Palette von stationären Lesegeräten für OEM-Anwendungen.