Zusammen wollen Phoenix Contact und Mauell intelligente Lösungen für den Energiemarkt entwickeln. Aktuelle Projektvorhaben umfassen Automatisierungslösungen mit Open-Source-Architekturen, Netzwerk- und Kommunikationslösungen sowie intelligente Anschlusssysteme.

Insbesondere mithilfe der offenen Steuerungsplattform PLCnext wolle Phoenix Contact seine Automatisierungstechnik auf die Anforderungen der intelligenten Energienetze ausrichten, so Ulrich Leidecker, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Business Area Industriemanagement und Automation (IMA).