Eurotherm präsentiert ein leistungsfähiges, skalierbares Prozessleitsystem, welches sich hervorragend für dezentrale Lösungen bei kontinuierlichen und Batch- Prozessen eignet. Aufgrund seines modularen Hard- und Software- Aufbaus, der universellen Erweiterungsfähigkeit, des geringen Projektierungsaufwandes und der niedrigen Einstiegskosten eignet sich das System sowohl für kleine Labor-, mittlere Technikums- und große Produktions- Anlagen in der Prozeßindustrie.


Das Herzstück des Prozessleitsystems Eurotherm Suite ist der Process Supervisor, eine leistungsfähige Prozesseinheit mit zwei unabhängigen Mikroprozessoren und hoher Zuverlässigkeit. Fällt ein Prozessor aus, übernimmt der Zweite stoßfrei alle Regelungs- und Steuerungsfunktionen. Der Process Supervisor baut auf den guten Eigenschaften der bewährten Prozesseinheiten T100, T102 und T103 auf und bietet zusätzlich mehr Rechenleistung und mehr Speicherkapazität.


Das System ist frei konfigurierbar und hat eine offene Netzwerkarchitektur. Diese offene Netzwerkarchitektur erlaubt das einfache Anbinden von bis zu 16 Basiseinheiten des intelligenten Datenerfassungssytems 2500 von Eurotherm. Fremdprodukte mit entsprechendem Busprotokoll lassen sich auch problemlos anschließen. Durch die klare Trennung von Prozess- und Ein- / Ausgabe- Funktionen lässt sich das System physikalisch verteilt, d.h. dezentral aufbauen. Dadurch können Rangierverteiler entfallen und die Installationskosten werden minimiert. Unterstützt wird der Profibus DP Vl (als Master), Modbus RTU (sowohl Master als auch Slave) und die leistungsfähige Kommunikation zwischen den einzelnen Prozessstationen (peer-to-peer) über ALIN, Eurotherm‘s properitäres Netzwerkprotokoll.


Übrigens können Profibus und Modbus parallel betrieben werden und auch die Ethernet- Kommunikation ist verfügbar. Wird das System bei kontinuierlich arbeitenden Prozessen eingesetzt, so wird die Regelungs- und Steuerungs- Strategie durch einfaches Verbinden von leistungsfähigen, getesteten Software- Blöcken erstellt. Die Funktionsblock- Bibliothek beinhaltet Bausteine für logische und analoge Funktionen. Komplette Steuerblöcke für die Ansteuerung von Motoren, Ventilen, etc. stehen ebenfalls zur Verfügung und entsprechen den Anforderungen des internationalen ISA-S88 Standards. Sollte der Anwender eine spezielle Funktion benötigen, die sich nicht in der umfangreichen Funktionsblock- Bibliothek befindet, so ist das auch kein Problem. Eurotherm bietet für diese Fälle seine Action- Blöcke.