TiP300 ermöglicht die Temperaturmessung ohne externe Energieversorgung und Verbindungskabel. Im Bild zu sehen ist der Empfänger mit Sendeantenne und Temperaturfühler.

TiP300 ermöglicht die Temperaturmessung ohne externe Energieversorgung und Verbindungskabel. Im Bild zu sehen ist der Empfänger mit Sendeantenne und Temperaturfühler.Rehm Thermal Systems/Pro-Micron

Die Technik war auf der Messe SMT Hybrid Packaging 2015 erstmals unter dem Namen WPS 2.4 (Wireless Profiling System) zu sehen. Das WPS 2.4 ist ein Temperaturmesssystem, das bei Kondensationslötverfahren zur präzisen Reflow-Profilerfassung eingesetzt wird. Mit der Temperatursensorik ist es möglich, die Maschinen- und Prozessfähigkeit in thermischen Prozessen genau zu überprüfen und zu dokumentieren, ohne die laufende Fertigung zu beeinflussen. Dazu wird der Temperatursensor des WPS 2.4 mit fest angebauter Antenne am Warenträger den Condenso-X-Lötanlagen von Rehm befestigt. Eine Energieversorgung ist nicht notwendig. Die Übertragung der Temperaturen vom Sensor zur Empfangsantenne erfolgt per Funksignal.