555iee0315-e-e-ee300ex-flexibel.jpg

E+E

E+E: Die Geräte lassen sich direkt im Gas- oder Staub-Ex-Bereich der Zone 0 / Div1 montieren. Exakte Feuchte- und Temperaturmessungen von 0 bis 100 %rF und -40°C bis +180°C in Anwendungen unter Druck bis 300 bar sind möglich. Analog zur Feuchtemessung in Luft kann der Messumformer auch zur Feuchtemessung in Ölen dienen. Zu den unterschiedlichen Modellen gehört eine kompakte Variante mit oder ohne Display, die sich direkt im Ex-Bereich montieren lässt. Mit abgesetztem Messfühler sind Temperaturklassifikationen bis T6 erreichbar. Je nach Anforderung sind Modelle für die kombinierte Feuchte- und Temperaturmessung oder als reine Temperatur-Version erhältlich. Das zweiteilige Edelstahlgehäuse erleichtert die Installation und ermöglicht den raschen Tausch der Messeinheit. Die Messwerte werden auf zwei Analogausgängen mit 4 bis 20 mA ausgegeben. Die Spannungsversorgung erfolgt über ein beliebiges eigensicheres Speisegerät.