Quelle: Mayr

Quelle: Mayr

Mayr: Die sichere Bremsenansteuerung Roba-SBCplus für Sicherheitsbremsen der Baureihe Roba-stop ist Sicherheitsschützschaltungen technisch in jeder Hinsicht überlegen. Das Modul hat die Aufgabe, beim Abschalten der Bremse den Strom in der Magnetspule sicher zu unterbrechen. Es arbeitet mit verschleißfreien elektronischen Halbleitern und erreicht dadurch praktisch unbegrenzte Schalthäufigkeit und Schaltzuverlässigkeit.Zum fehlersicheren inneren Aufbau der Ansteuerung gehören u. a. die internen Diagnoseprüfungen auf Kurzschluss, Masseschluss und Leitungsunterbrechung sowie die sichere Übererregung zum Lüften der Bremse und Umschalten auf reduzierte Haltespannung bei geöffneter Bremse. Die Überwachung der Bremsenspannung und Schaltzeiten sowie die integrierte Plausibilitätskontrolle ermöglichen eine umfassende Fehlerdiagnose. Sicheres und zuverlässiges elektronisches Schalten ist auch beim Anschluss von zwei unabhängigen Bremsen bzw. Bremskreisen gewährleistet. Das vom TÜV Süd baumustergeprüfte Modul hat einen sicheren inneren Aufbau und lässt sich bis zu Perfomance Level PLe und Safety Integrity Level (SIL) 3 einsetzen.

EMO 2013, Halle 25, Stand B17