Miguel Fernandez, Präsident von Silica (links) und Yanghee Han, Geschäftsführer Verkauf und Marketing bei Seoul Semiconductor sehen eine leuchtende Zukunft für helle LEDs, die nach und nach die Glühbirne und Leuchtstoffröhren ablösen. (Bild: Silica)

Miguel Fernandez, Präsident von Silica (links) und Yanghee Han, Geschäftsführer Verkauf und Marketing bei Seoul Semiconductor sehen eine leuchtende Zukunft für helle LEDs, die nach und nach die Glühbirne und Leuchtstoffröhren ablösen. (Bild: Silica)

Seoul Semiconductor, einer der größten LED-Hersteller der Welt, hat mit SILICA, Halbleiterdistributor der Avnet-Gruppe, mit sofortiger Wirkung ein Franchiseabkommen unterzeichnet, wonach SILICA den europaweiten Vertrieb und Support für das gesamte LED- und Halbleiterleuchtelemente-Programm von Seoul übernehmen wird. Kunden haben jetzt unmittelbaren Zugang zu den energieeffizienten Lighting-Lösungen und bekommen Beratung zu allgemeinen LED-Anwendungsmöglichkeiten. Der weitreichende Kundenstamm des Distributors ermöglicht es Seoul Semiconductor seine ausgereifte LED-Technologie künftig noch intensiver in Europa zu vermarkten.

In der jüngsten Vergangenheit brachte Seoul Semiconductor eine Reihe äußerst innovativer LED-Technologien auf den Markt, darunter auch „Acriche“, die weltweit erste Halbleiterlichtquelle, die ohne zusätzliche Vorschaltgeräte direkt mit haushaltsüblichem Wechselstrom betrieben werden kann. Wichtigstes Produkt der Acriche-Reihe ist eine sehr helle weiße Einzel-LED, die bereits heute als Nachfolgerin der konventionellen Lichtquellen wie Leuchtstoffröhren und Glühlampen gilt.

Miguel Fernandez, Präsident von Silica (im Bild links): „Das breite Spektrum an hoch entwickelten LED-Technologien von Seoul Semiconductor wird viele Bereiche der Beleuchtungsindustrie revolutionieren und stellt daher eine bedeutende Erweiterung unseres bestehenden Portfolios dar. SILICA wird sich in Zukunft intensiv im Lightingmarkt engagieren, und die Partnerschaft mit Seoul stellt hier einen wichtigen Schritt in der Entwicklung unserer Produktstrategie dar. Mit einem paneuropäischen Team aus Ingenieuren, die auf Beleuchtungstechnik spezialisiert sind, werden wir unseren Kunden nicht nur als Bezugsquelle zur Seite stehen, sondern darüber hinaus auch den technischen Support gewährleisten, der für die Umsetzung erfolgreicher Produktdesigns von essenzieller Bedeutung ist.“

„Avnet ist weltweit in vielen der aufstrebenden Segmente des Beleuchtungsmarkts der führende Distributor. Daher sehen wir in dieser Vereinbarung mit SILICA eine bedeutende Chance für die Vermarktung unserer LEDs in Europa. Wir haben uns aus mehreren wichtigen Gründen für SILICA als Strategiepartner entschieden“, so Yanghee Han (im Bild rechts), Geschäftsführer Verkauf und Marketing bei Seoul Semiconductor. „SILICA hat Zugang zu Kunden aus den verschiedensten Marktsegementen, außerdem hat sich das Unternehmen im Hinblick auf Service und Design-in Beratung einen guten Namen gemacht. Nicht zu vergessen die breite Palette an Supply-Chain- und Logistiklösungen die Silica anbieten kann.“

427ei0807