Philips Semiconductors präsentiert eine neue Familie von Single-Wire-CAN-Transceivern für den Einsatz bei Autokarosserie-Netzwerk-Anwendungen. Die AU5790D und AU5790D14 1W genannten Transceiver unterstützen GMLAN- und SAEJ2411-Standards für Single-Wire-CANs, die Datenraten von 33,3 kbit/s und maximal 32 Knotenpunkten beinhalten und durch modifizierte Busbelastung auf 41,6 kbit/s erweitert werden können. Der AU5790D beinhaltet weiterhin ein eingebautes Selective-Sleep-Merkrnal, das die Batteriebelastung reduziert und damit eine längere Batterielebensdauer während des Betriebes bei ausgeschalteter Zündung ermöglicht.


Zusätzlich ermöglicht eine Hochspannungs-Wake-up-Funktion die normale Bus-Kommunikation ohne eine Störung der inaktiven Knotenpunkte. Die Transceiver-Familie ist gegen ESD geschützt (8 kV auf der Batterieseite) und besitzt CanH-Pins und hat einen eingebauten Überspannungsschutz, der den SAEJ113/IS07637-1-Spezifizierungen gerecht wird..