Die neuen Chip-Generationen der Sirfstar-V-Familie werden als erste CSR-Produkte die Sirfusion-Plattform implementieren und nutzen.

Die neuen Chip-Generationen der Sirfstar-V-Familie werden als erste CSR-Produkte die Sirfusion-Plattform implementieren und nutzen.CSR

Das Global Positioning System und seine jüngeren Geschwister Galileo & Co. eignen sich wunderbar, um die aktuelle Position zu bestimmen – vorausgesetzt, es sind genügen Satelliten in Sicht. In Gebäuden und Parkhäusern ist das meist nicht der Fall – um auch hier den aktuellen Standort zu ermitteln, müssen die Hersteller einschlägiger Bausteine tiefer in die Trickkiste greifen. Sirf, die vom britischen Hersteller CSR übernommenen GPS-Spezialisten, beschreiten genau diesen Weg.

„Die neue Sirfusion-Plattform und die Sirfstar-V-Location-Architektur untermauern unsere Vision, das Verbrauchererlebnis mit vielfältigen Location-enabled Services und -Applikationen zu verbessern und zwar innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden,“ erklärt Kanwar Chadha, Chief Marketing Officer von CSR und Gründer von Sirf.

Sirfstar V nutzt zur Bestimmung der Position neben GPS auch Galileo-, Glonass- und Compass-Satelliten, analysiert die Signale mehrerer Funksystemen wie Wi-Fi und Mobilfunk und greift auf verschiedensten MEMS-Sensoren zu, bespielsweise Beschleunigungsmesser, Kreisel und Kompasse. Diese Echtzeitinformationen kombiniert die Sirfusion-Plattform anschließend mit Ephemeriden-Daten, kartographischen Angaben und Positionsinformationen von Mobilfunk-Basisstationen und Wi-Fi-Zugangspunkten sowie anderen Zusatzinformationen aus der Cloud.

Kanwar Chadha betont dabei, dass die Chips zwar eine Sniffing-Funktion für Funknetzwerke enthalten, diese aber keinerlei Nutzdaten decodieren oder gar speichern und weitergeben können. Die Bausteine identifizieren nur den Sender und gleichen dessen Sendestärke mit seiner Postion aus einer Karte in der Cloud ab. Den Upload aktualisierter Daten vom Mobilgerät in die Cloud muss nach seinen Worten der Benutzer ausdrücklich bestätigen – Datenschutzprobleme seien damit ausgeschlossen.

Wo bin ich

Indoor-Location und -Navigation sind entscheidende Voraussetzungen für die zukünftigen standortabhängigen Applikationen. Mit den Sirfstar-V- und Sirfusion-Plattformen können Kunden ihre Geräte differenzieren, indem sie privaten wie kommerziellen Usern mithilfe standortabhängiger Dienstleistungen ein verbessertes Nutzererlebnis bieten.

Noch vor dreißig Jahren konnte es mehrere Minuten und noch länger dauern, bis mit der Satellitenortung eine einzige Positionsbestimmung im Freien durchgeführt werden konnte, und diese konnte selbst im Stillstand Ungenauigkeiten von über 1,5 Kilometer aufweisen. Heutzutage ist die hochgenaue Navigation mit sekündlichen Updates selbstverständlich geworden. Ähnlich brauchte man bislang unter Zuhilfenahme von Wi-Fi-Technologie mehrere Sekunden, um eine einzige Positionsbestimmung innerhalb von Gebäuden durchzuführen, mit ebenfalls verhältnismäßig geringer Genauigkeit und einem hohen Grad an Variabilität (Jitter).

Durch die Kombination von Echtzeit-Wi-Fi mit Satelliten-Positionierungsinformationen, Koppelnavigation von Fußgängern (unter Verwendung von MEMS-Sensoren) und Crowd-Source-Ortsbestimmung sowie unterstützenden Daten von einem Cloud-basierten Server vermag die Sirfusion-Technologie die raschen und genaueren Indoor-Positionen zu bestimmen. Auf diese Weise wird eine ununterbrochene Navigation im Gebäudeinneren zu einem selbstverständlichen Bestandteil des täglichen Lebens.

Im Gegensatz zu vielen anderen Systemen, die manuelle Erhebungen benötigen, um eine Datenbank für Indoor-Wi-Fi- und Mobilfunk-Positionsbestimmung aufzubauen und zu pflegen, ist der Cloud-basierte Server des CSR Positioning Centre (CPC) in der Lage, anonyme und freiwillige Informationen drahtlos von Anwendergeräten zu empfangen, sogar im Gebäudeinneren, und dadurch die Datenbank zu verbessern.

CSR ist einen neuen Weg zur Lokalisierung und Navigation gegangen, der einen nahtlosen Übergang zwischen der Außen- und Innennavigation erreicht. Und zwar durch die Kombination der Cloud-basierten Echtzeit-Standortinformationen aus einer Vielzahl von Quellen, die direkt auf dem Mobilgerät verarbeitet werden.