Widelink-Technologie Kontron

Widelink-Technologie Kontron

Kontron: Das schließt die digitalen Signale für den Bildschirm, die Rückmeldungen des Touch-Interfaces sowie USB- und Audio-Signale mit ein. Widelink tunnelt diese Signale durch das Ethernet-Kabel und stellt sie am Endgerät ohne Zeit- oder Qualitätsverlust bereit, ohne dabei CPU oder Speicher im Steuerungsrechner zu belasten. Ein Betriebssystem oder zusätzliche Software sind nicht erforderlich. Die Übertragung der Bilddaten erfolgt unkomprimiert und in einer Auflösung bis Full HD. Das ermöglicht auch in komplexen und weitläufigen Produktionsanlagen effiziente und ergonomische Visualisierungslösungen. Außerdem steigt die Maschinenverfügbarkeit, da sich der Steuerungsrechner so im geschützten Schaltschrank unter kontrollierten Umgebungsbedingungen betreiben lässt.