Quelle: Bopla

Quelle: Bopla

Bopla: Zur Montage der Komponenten, die häufig nicht einmal über geeignete Befestigungspunkte verfügen, kommt eine spezielle Vergusstechnologie zum Einsatz. In beiden Fällen ist die Integration des Touchscreens auf vielfältige Weise möglich. Für Anwendungen etwa in der Medizintechnik oder im Lebensmittelbereich, bei denen keine Schmutzkanten verbleiben dürfen, sind auch Lösungen mit durchgehender Frontfolie erhältlich, vollflächig laminiert oder mit rückseitigen Abstandsdots. Außerdem lassen sich mit dieser Montagetechnologie auch viele Gehäuse des bestehenden Produktportfolios mit Touchscreens ausrüsten.

embedded World 2014, Halle 2, Stand 211