In die Wärmebildkamera ThermaCAM PM695 wurde zusätzlich eine Digitalkamera integriert, um gleichzeitig mit dem Thermobild auch ein Echtbild aufnehmen zu können. Das automatisierte Inspektionssystem speichert Temperaturanalysedaten, Sprach- und Textkommentare zusammen mit den beiden Bildarten. Die Messungen werden automatisch dokumentiert: Mit einem einfachen Drag&Drop-System klickt man die gewünschten Daten an und zieht sie auf das QuickReport-Icon. Diese schnelle Vorbereitung für einen umfassenden Zustandsbericht unterstützt kritische Wartungsentscheidungen auf der Basis eindeutiger Messungen und detaillierter Dokumentationen.  Die Daten lassen sich auch für spätere Analysen heranziehen.


Die Wärmebildkamera enthält einen ungekühlten Mikrobolometer-Detektor aktueller Bauart, der eine hohe Bildqualität im langwelligen Bereich erzeugt. Daher sind präzise Temperaturmessungen zwischen -40 und 2000° C möglich. Fünf Messmodi lassen eine exakte Temperaturanalyse zu. Scharfeinstellung sowie die Einstellung des Temperaturmessbereiches und der Temperaturspanne erfolgen selbsttätig.