12537.jpg

Die wasserdichten Mikroschalter der Baureihe MP64 erweitern das Produktspektrum des Herstellers Greatecs. Dieser stellt die in diversen Modellen erhältlichen Komponenten nun auch in Schutzart IP67 für den Einsatz in widrigen Umgebungen zur Verfügung. Die Schalter eignen sich im Besonderen für den Einsatz in der Industrietechnik, Weg – und Positions-Sensorik und Automatisierungstechnik, da sie mit Eigenschaften wie widerstandsfähig und langlebig punkten. Besonderheit: Die
durch Epoxidharz und eine Gummikappe versiegelte Konstruktion der MP64-Produktfamilie verhindert den Eintritt von Staub und Flüssigkeiten, was für den Einsatz unter rauen Bedingungen eine wichti-ge Rolle spielt. Der Federmechanismus macht dauerhaft eine präzise Kontaktgebung über die gesamte Lebensdauer von mindestens 5.000.000 mechanischen Schaltzyklen möglich, so das Mannheimer Unternehmen. Weitere Merkmale: Die zulässige Betriebstemperatur liegt zwischen minus 40 und plus 85 Grad Celsius, die maximale Stromaufnahme beträgt fünf Ampere bei 250 Volt AC. Dem Anwender bietet sich die Möglichkeit, bei dieser Schalterserie zwischen verschiedenen Anschlussarten so-wie unterschiedlichen Betätigtertypen und -längen zu wählen. Das Unternehmen stellt bereits Spezifikationen, Muster und Produktions-Stückzahlen zur Verfügung. (eck)