Technischen Zentrum von Zestron in Ingolstadt.

Technischen Zentrum von Zestron in Ingolstadt.Zestron

So erhalten Firmen, die auf der Suche nach einem neuen Reinigungsprozess sind, im persönlichen Gespräch detaillierte Informationen zu verschiedenen Reinigersystemen, Anlagentypen oder Oberflächenanalysen.

Auch im Falle einer Prozessoptimierung kann sich der Fachbesucher an das Team wenden. So beraten die Prozessingenieure über mögliche Kosteneinsparpotentiale im Reinigungsprozess durch verbesserte Parametrierung oder die Optimierung der Anlageperipherie, wie z.B. Reiniger- oder Wasseraufbereitung. Bei Interesse kann der Messebesucher auch einen konkreten Termin im Technischen Zentrum von Zestron vereinbaren. Hier stehen mehr als 35 Reinigungsanlagen führender Hersteller für kostenlose Reinigungsversuche zur Verfügung.

Neben der umfassenden Betreuung rund um den Reinigungsprozess stellt man den neuesten Unterseitenreiniger Vigon UC 160 vor. Der wässrige, einphasige Reiniger zeichnet sich im Vergleich zu herkömmlichen Systemen durch eine deutlich verbesserte Benetzung aus, und eignet sich insbesondere für hohe Durchsätze. Freigaben von namhaften Druckerherstellern sind bereits verfügbar (in alphabetischer Reihenfolge: DEK, Ekra, Panasonic etc.).