Die DC-DC-Wandler im kleinen Gehäuse weisen hohe Wirkungsgrade auf.

Die DC-DC-Wandler im kleinen Gehäuse weisen hohe Wirkungsgrade auf. Maxim

Die ICs MAX15058, -15108, -15112 und -15118 von Maxim sind kleine Current-Mode-Synchron-DC/DC-Wandler mit maximalen Ausgangsströmen von 3, 8, 12 oder 18 A. Sie kommen im WLP- (Wafer-Level-Package) Gehäuse, besitzen integrierte Mosfets und arbeiten mit Pulsbreitenmodulation (PWM), fester Schaltfrequenz und eignen sich für Telekom-, Netzwerk-, Server- und Basisstation-Anwendungen. In Phasen geringer Last, wie bei Notebooks und batteriebetriebenen Geräten, gehen sie in einen stromsparenden Pulse-Skip-Modus über.

Die Typen MAX15058, -15112 und -15118 erreichen Volllast-Wirkungsgrade bis 94 % und der MAX15108 bis 95 %; sie verringern ­dadurch die Gesamtverlustleistung des Endprodukts. Die DC/DC-Wandler MAX-15058, -15108, -15112 und -15118 benötigen eine Betriebsspannung zwischen 2,7 und 5,5 V und bieten über die vollen Last-, Eingangsspannungs- und Betriebstemperaturbereiche eine Ausgangsspannungsgenauigkeit von ±1 %.