Elpida liefert jetzt Muster eines 512-Mbit-XDR-DRAMs aus, das mit 3,2 GHz Taktrate betrieben werden kann und somit einen Daten-Durchsatz von 6,4 GByte/s ermöglicht. Das 4 MWorte x 16 bit x 8 Bänke organisierte Speicher-IC wird in einem 104poligen FBGA ausgeliefert und soll in der zweiten Jahreshälfte in Stückzahlen zur Verfügung stehen. Der Chip ist mit einem programmierbaren Leitungs-Abschluss, einer adaptiven Impedanz-Anpassung, einem dynamischen Request-Scheduling und einer Refresh-Schaltung ohne Overhead ausgestattet.