Mit ihrer Partnerschaft stärken ABB und Dassault Systems ihr Angebot für digitale Zwillinge.

Mit ihrer Partnerschaft stärken ABB und Dassault Systems ihr Angebot für digitale Zwillinge. ABB

Die Partnerschaft führt die Stärken der 3DExperience Plattform von Dassault Systèmes und der digitalen ABB Ability Lösungen zusammen. Diese Plattform brachte ABB 2017 auf den Markt. Sie ermöglicht mit mehr als 210 digitalen Lösungen für die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Industrieprozessen höherer Produktivität und Sicherheit zu niedrigeren Kosten. Dazu zählen auch die Smart Sensors, von denen ABB kürzlich die neueste Variante für Stehlager angekündigt hatte.

ABB nutzt die 3DExperience Plattform bereits für die Modellierung und Simulation ihrer Lösungen, bevor diese an Kunden geliefert werden. Mit dieser Partnerschaft will ABB digitale Zwillinge entwickeln und ihren Kunden zur Verfügung stellen. „Mit Dassault Systèmes erweitert ABB ihr starkes Partnernetzwerk für die industrielle Digitalisierung, dem unter anderem Microsoft, HPE und IBM angehören“, sagt Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB.

ABB und Dassault Systèmes auf der Hannover Messe 2019

Die Unternehmen werden sich in einem stufenweisen Ansatz auf Lösungen für die Fabrikautomatisierung und Robotik, Prozessindustrieautomatisierung sowie Elektrifizierung für intelligente Gebäude konzentrieren. Die ersten gemeinsamen Lösungen aus dem Bereich Robotik zeigen die Partner bereits vom 1. bis 5. April 2019 auf der Hannover Messe.

Hannover Messe 2019: ABB: Halle 11, Stand A35 | Dassault Systèmes: Halle 6, Stand K30