MMS

Abkürzung für: Mobile Mapping System
Definition: Das MMS ermöglicht die Erstellung höchst präziser 3D-Karten und räumlicher Daten für die Überwachung und Verwaltung der Instandhaltung wichtiger Infrastruktur von der Straßen- bis zur Tunnelinspektion in städtischen und abgelegenen Gebieten. Das MMS wurde zudem von dem japanischen Konsortium Dynamic Map Planning Co., Ltd. zur Kartierung aller 29.205 Kilometer von Japans Autobahnen mit einer Genauigkeit von 25 Zentimetern verwendet, um die wesentlichen hochpräzisen 3D-Karten für den automatisierten Fahrbetrieb zu erstellen. Federführend beteiligt an dem Konsortium sind ein staatlicher Innovationsfonds und Mitsubishi Electric, sowie alle großen japanischen OEMs der Automobilindustrie sowie heimische Vermessungs- und Kartierungsunternehmen.
Kategorie: Automotive
Loader-Icon