Kein Bild vorhanden

451iee0615-igus-drylin-carbon.jpg

Igus

Igus: Dadurch ist das System aus Schiene und Schlitten bis zu 40 % leichter als eines mit Aluminiumschiene und sogar bis zu 60 % leichter als eines mit Stahlschiene. Tests haben gezeigt, dass Kunststoffgleitlager Iglidur L250 die optimalen Verschleiß- und Reibwerte in Kombination mit Carbonwellen bieten. Die hohe Profilgeometrie der Carbonschiene ermöglicht eine Befestigung mittels Spannpratzen und macht eine komplizierte mechanische Nachbearbeitung überflüssig. Außerdem ist die Schiene mit hohem Profil die Basis für eine komplett metallfreie Zahnriemenachse, die in Längen bis zu 1000 mm erhältlich ist. Hier kommen eine Umlenkung aus einer Carbonachse, ein Kunststoffzahnrad sowie Xiros-Kunststoff-Kugellager aus dem Sortiment zum Einsatz. Darüber hinaus kommt die Carbonführung ohne externe Schmierung aus und ist dadurch wartungsfrei. Das ermöglicht ohne Einschränkungen den Einsatz in medizinischen Röntgengeräten.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Igus GmbH

Spicher Straße 1a
51147 Köln
Germany