704iee0318_ICP_TANK-871

Embedded-Box-PC Tank-871 (Bild: ICP. Industrial Computer Products)

ICP: Zu den Schnittstellen gehören sechs COM-Ports, je vier USB2.0/3.0- und digitale 8-Bit-Schnittstellen sowie zwei RJ45-LAN-GbE-Ports. Zwei 2,5“-SSD-Einschübe bieten genügend Speicherkapazität für Softwareanwendungen und zur Datensicherung. Die integrierten Raid-Modi 0 und I sorgen für Schreibgeschwindigkeit oder redundante Datensätze. Für kundenspezifische Erweiterungen stehen außerdem ein mSATA-Steckplatz und zwei Mini-PCIe-Slots bereit. Die Visualisierung der Steuerungsprozesse erfolgt über bis zu drei unabhängige Displays. Hierfür stehen eine VGA-Schnittstelle, ein HDMI+DP-Combo- und ein interner Displayport (iDP) zur Verfügung. Letzterer lässt sich zu einem LVDS-, HDMI-, VGA-, DVI- oder DP-Anschluss umwandeln. Der erweiterte Temperaturbereich und Vibrationsfestigkeit nach MIL-STD-810G ermöglichen den Einsatz in rauer Umgebung. Auf Wunsch assembliert das Unternehmen den Box-PC mit SSD, CPU und RAM Module, nimmt Bios-Anpassungen vor und installiert das gewünschte Betriebssystem.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ICP Deutschland GmbH

Mahdenstraße 3
72768 Reutlingen
Germany