Digitalisierung

Jörg Brunk bringt neben seinen technischen und kaufmännischen Leitungskompetenzen fast 30 Jahre Erfahrung in IT- und Digitalisierungsprojekten mit. (Bildquelle: Digicomm)

Mit der Bestellung des IT- und Digitalisierungsexperten forciert das Meersbuscher Unternehmen seine Ausrichtung als Wegbereiter intelligenter Zukunftstechnologien in der Industrie und Energiewirtschaft. Durch seine Stationen bei Siemens, EMC, Getronics und der ITZ – einer Tochter der Bechtle-Gruppe – bringt Jörg Brunk neben seinen technischen und kaufmännischen Leitungskompetenzen fast 30 Jahre Erfahrung in IT- und Digitalisierungsprojekten ein. Als alleiniger Geschäftsführer übernimmt er die Aufgaben von Carl von Campe, um Digicomm weiter in die Zukunft zu führen. Diese wird bestimmt von den Zukunftsthemen Digitalisierung und Automatisierung, für die das Meerbuscher Unternehmen Fernwirk-Kommunikationslösungen liefert, für kommunale Kunden sowie Industrieunternehmen, Ingenieurbüros, Planer und lokale Netzbetreiber. Die Produkte und Lösungen schützen kritische Infrastrukturen und ermöglichen die sichere Datenübertragung über Kupfer, Glasfaser oder Funk und lassen sich hochgradig individualisieren.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?