Gateway WP1606

Gateway WP1606 (Bild: Wachendorff)

Wachendorff: Mit der modularen Firmware-Struktur stehen bewährte Standardfunktionen bereit, die sich sehr flexibel auf die speziellen Bedürfnisse der jeweiligen Applikation einstellen lassen. Durch die Hutschienenmontage, steckbare Schraubklemmen und die damit verbundene einfache Verdrahtung des Gerätes ist zudem die schnelle und sichere Montage gewährleistet. Unterschiedliche Bauformen machen die Gateways für jeden Einbauort geeignet, wo sie mit wenigen Handgriffen integrierbar sind. Das Projektieren der Datenpunkte erfolgt komfortabel über eine intuitiv bedienbare, mehrsprachige Konfigurationssoftware am PC. Die Projektierung wird via Ethernet in das Gerät übertragen und steht archiviert jederzeit zur Verfügung, auch zur Vervielfältigung.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?