Hybridsteckverbinder Supercon Conec

(Bild: Conec)

Hybridsteckverbinder Supercon als Daisy Chain Conec

Hybridsteckverbinder Supercon als Daisy Chain Conec

Conec: Während Polzahlen und zugelassene Bemessungsspannungen nach Baugröße variieren, ist der 360° geschirmte Datenkern immer gleich und für Industrial Ethernet Cat 5 mit Litzenquerschnitt AWG22 ausgelegt. Für die Verriegelung sorgt ein Bajonettschnellverschluss. Durch eine Vierteldrehung entsteht eine sichere Verbindung nach Schutzart IP67. Die B23-Hybridsteckverbinder sind mit zwei unterschiedlichen Polzahlausprägungen der Leistungskontakte im Angebot. Bei der fünfpoligen Variante (4+PE) mit einem Bemessungsstrom von 32 A/30 °C und einer Bemessungsspannung von 630 VAC lassen sich Litzenquerschnitte bis AWG12/4,0 mm² verwenden. Die Variante mit sechs Leistungskontakten (3+PE+2) bietet noch zwei weitere Leistungskontakte für AWG14/2,5 mm². Mit einem Bemessungsstrom von 20 A/30 °C und ebenfalls 630 VAC Bemessungsspannung können diese Kontakte etwa für eine Bremse an Servomotoren zum Einsatz kommen.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

CONEC GmbH Elektronische Bauelemente

Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt
Germany